Sie haben Sorgen? Sie suchen einen Gesprächspartner?
Vertrauen Sie uns Ihre Nöte an. Wir nehmen uns Zeit für Sie.

Damit Sie qualifiziert beraten werden, haben wir uns für diese Aufgabe ausbilden lassen und bilden uns regelmäßig fort.
Sie tragen nur Ihre üblichen Telefongebühren – weitere Kosten oder Verpflichtungen fallen für Sie nicht an.
Wenn Sie es wünschen, nennen wir ihnen konkrete Hilfsangebote in der Region.



Wir stellen uns vor

Das “Sorgentelefon Kreis Steinfurt e.V.” wurde im Juli 1982 als Verein “Sorgentelefon Ibbenbüren e.V.” gegründet. Nach Anmietung geeigneter Räumlichkeiten in Ibbenbüren und Abschluss der Ausbildung des Beratungsteams, wurde im November 1983 mit der Telefonberatung begonnen.

Der Verein ist gemeinnützig und weder konfessionell noch an eine Partei gebunden. Wir finanzieren uns durch Mitgliederbeiträge, Spenden und öffentliche Fördermittel.

An 6 Tagen in der Woche (Mo, Di, Mi, Do, Fr, So) sind wir 3 Stunden für Sie erreichbar.

Ihre Gesprächspartner am Telefon sind:

Frauen und Männer aus den unterschiedlichsten Berufen und Lebensbereichen,
in einer 3–jährigen Ausbildung auf diese Aufgabe vorbereitet worden,
in Gesprächsführung ausgebildet und entwickeln sich regelmäßig unter der Anleitung von Trainern / Supervisoren weiter,
ehrenamtlich tätig,
zur Verschwiegenheit verpflichtet.